MP_Mystery

Geheimnisse - Rätsel - Mythologie (Gemeinsames Suchen nach Antworten auf unsere Fragen)

Besucher

Die neuesten Themen

» THEMA: Flüchtlinge
Fr 12 Aug 2016 - 22:02 von Kristall

» Infosammlung
Di 10 Nov 2015 - 10:10 von Merlin Petrus

» Das Naadamfest der Mongolen
So 5 Jul 2015 - 11:14 von Kristall

» [ED] Die alten Götter
Do 2 Jul 2015 - 9:54 von Kristall

» Robert Francis Kennedy
Mo 22 Jun 2015 - 12:21 von Kristall

» Ist Zeit absolut?
Mo 22 Jun 2015 - 11:50 von Kristall

» [ED] Katharer & Häretiker
Mi 3 Sep 2014 - 8:27 von Kristall

» [ED] Joseph Von Arimathia
Fr 8 Aug 2014 - 22:58 von Merlin Petrus

» Die Geschichte neuartiger Pathogene
Mo 4 Aug 2014 - 10:44 von Kristall

Dezember 2016

MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Kalender Kalender

Listinus

Bitte jeden Tag einmal klicken Listinus Toplisten

Partner









Schlüsselwörter


    Junges Blut

    Austausch

    Kristall
    Außenkreis
    Außenkreis

    Anzahl der Beiträge : 229
    Sterne : 343
    Bewertungssystem : 1
    Anmeldedatum : 15.02.13

    Junges Blut

    Beitrag  Kristall am Mo 19 Mai 2014 - 10:23

    In einem Tierversuch mit jungem Blut bei Mäusen, stellten Forscher folgendes fest:
    Das Blut von Mäusen, die dem Alterszustand von 20-jährigen Menschen entsprechen, wurde ihren älteren Artgenossen, die mit 60-jährigen Menschen vergleichbar sind, injiziert. Die Opa-Mäuse mit der Frischblutkur fanden daraufhin rascher den Weg durch ein Labyrinth als die gleichaltrigen Vergleichstiere, berichten die Forscher im Fachjournal Nature Medicine. Auch in Lern- und Erinnerungstests schnitten die aufgefrischten Mäuse besser ab. schrieb:


    Quelle

    Nun frage ich mich, ob nicht Vampirismus durch diese Erkenntnis entstanden ist und in grauer Vorzeit durchaus praktiziert wurde?
    Allerdings denke ich, dass das mit den zwei Bißlöchern am Hals falsch ausgelgt wird, denn durch das Trinken des Blutes wird es verdaut und gelangt nicht in den Blutkreislauf.
    Eher könnte ich mit vorstellen, dass es an der Halsschlagader am effektvollsten ist einen Austausch vorzunehmen.
    Ein Loch für altes Blut entfernen und das andere für Zuführen des jungen.
    Aber das sind nur so spinnisierte Gedanken, die mir durch dieses Forschungsprojekt gekommen ist.  Laughing

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10 Dez 2016 - 21:22