MP_Mystery

Geheimnisse - Rätsel - Mythologie (Gemeinsames Suchen nach Antworten auf unsere Fragen)

Besucher

Die neuesten Themen

» THEMA: Flüchtlinge
Fr 12 Aug 2016 - 22:02 von Kristall

» Infosammlung
Di 10 Nov 2015 - 10:10 von Merlin Petrus

» Das Naadamfest der Mongolen
So 5 Jul 2015 - 11:14 von Kristall

» [ED] Die alten Götter
Do 2 Jul 2015 - 9:54 von Kristall

» Robert Francis Kennedy
Mo 22 Jun 2015 - 12:21 von Kristall

» Ist Zeit absolut?
Mo 22 Jun 2015 - 11:50 von Kristall

» [ED] Katharer & Häretiker
Mi 3 Sep 2014 - 8:27 von Kristall

» [ED] Joseph Von Arimathia
Fr 8 Aug 2014 - 22:58 von Merlin Petrus

» Die Geschichte neuartiger Pathogene
Mo 4 Aug 2014 - 10:44 von Kristall

März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender

Listinus

Bitte jeden Tag einmal klicken Listinus Toplisten

Partner









Schlüsselwörter


    [LD] Jakobsleiter

    Austausch
    avatar
    Tischkante
    Information
    Information

    Anzahl der Beiträge : 78
    Sterne : 83
    Bewertungssystem : 4
    Anmeldedatum : 16.03.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Tischkante am Fr 24 Mai 2013 - 19:02

    Merlin Petrus schrieb:
    Was mich dabei wurmt, ist, dass "Jakob" im Grunde "selbst" einer der "Götter" gewesen sein muss, wenn ich meiner eigenen Theorie folge.....immerhin ist er ja "Auserwählter Stammvater". Mir geht es nicht darum, das zu diskreditieren oder emporzuheben, mir geht es um das "Warum". Weshalb wird nämlich genau das getan, im einen Lager scharf geleugnet, im anderen Lager als Absolutum verherrlicht. Nichts wird grundlos verherrlicht oder verleugnet. Und ein kleiner banaler Grund kann es in meiner Sicht nicht sein......

    Weshalb wird Jakob Stammvater der gesamten "Welt", wenn er doch "nur" einfacher Mensch "ist"? Schon sein Großvater wurde so "verherrlicht und verleugnet". Warum?

    Abraham hört die Stimme und versteht die Sterne und Jakob sieht die Leiter und die "Väter/Brüder" (Halbbrüder/Halbväter) ???

    Nein. Das genügt mir nicht. Ich fühle, dass da mehr drin und dran ist, und kann es doch nicht so bildhaft beschreiben wie ich es meine....

    Wenn "Gott" ein Volk auserwählt hat, dann doch nur, um an ihm zu testen? Wissenschaftlich, forschend zu testen???? So wie die Versuchskaninchen in unseren Labors bei den Chemikern????

    Und deshalb das sich nicht "verbinden dürfen" außerhalb des eigenen BLUTES, weil er nicht wollte, dass die gesammten Völker sich infizierten, was jedoch durch "Kain" geschehen ist?????? Und durch Esau ??????

    Und wir die Nachkommen Kains und Esaus sind???

    Das weltliche Mischvolk......mit Forscherviren IN UNS ?????? Die unser natürliches Menschenleben "zerstören" und uns der Natur gegenüber respektlos werden lässt, und wir deshalb diese dualen inneren Kämpfe auszustehen haben, wo Herz und Kopf miteinander kämpfen?


    Danke, ja klar, jetzt würde mich der Wurm auch wurmen, wenn ich weiter so denken würde, wie bisher, denn demnach konnte Jakob (weil auserwählter Stammvater) kein Problem damit gehabt haben, denken zu müssen, er hätte nur geträumt. sunny
    Und es genügt auch mir nun nicht mehr, stimmt, wegen einem einfachen Apfelklau, kann es nicht gewesen sein, dass in einer noch schlimmeren Stärke verleugnet wurde, was von Anderen verherrlicht ?

    Merlin Petrus schrieb:
    Gott wählte ein Volk aus, die "Götter" halfen ihm, doch "GOTT (Yin/Yang)" war dagegen und sendet drum Seelen aus wie Jesus einer war.....um uns wegzuführen von Gott und uns wieder hinzuführen zu GOTT, ohne Religionen, Glauben und Gefangenschaften

    ??????????????????????

    sunny farao Basketball
    avatar
    Merlin Petrus
    Suche
    Suche

    Anzahl der Beiträge : 289
    Sterne : 409
    Bewertungssystem : 2
    Anmeldedatum : 18.12.12
    Alter : 40
    Ort : Schleswig Holstein

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Merlin Petrus am Di 21 Mai 2013 - 4:54

    Tischkante schrieb:
    Nur in manchen Berichten über Entführungen durch Ufos, las ich, dass manchen Entführten Etwas gegeben oder injiziert wurde. Daher kann ich mir auch vorstellen, dass er von Denen was bekommen haben könnte, damit er das ertragen konnte, was er sah, daher mein Gedanke einer Erleichterung durch Hypnose oder ähnliches.

    Was mich dabei wurmt, ist, dass "Jakob" im Grunde "selbst" einer der "Götter" gewesen sein muss, wenn ich meiner eigenen Theorie folge.....immerhin ist er ja "Auserwählter Stammvater". Mir geht es nicht darum, das zu diskreditieren oder emporzuheben, mir geht es um das "Warum". Weshalb wird nämlich genau das getan, im einen Lager scharf geleugnet, im anderen Lager als Absolutum verherrlicht. Nichts wird grundlos verherrlicht oder verleugnet. Und ein kleiner banaler Grund kann es in meiner Sicht nicht sein......

    Weshalb wird Jakob Stammvater der gesamten "Welt", wenn er doch "nur" einfacher Mensch "ist"? Schon sein Großvater wurde so "verherrlicht und verleugnet". Warum?

    Abraham hört die Stimme und versteht die Sterne und Jakob sieht die Leiter und die "Väter/Brüder" (Halbbrüder/Halbväter) ???

    Nein. Das genügt mir nicht. Ich fühle, dass da mehr drin und dran ist, und kann es doch nicht so bildhaft beschreiben wie ich es meine....

    Wenn "Gott" ein Volk auserwählt hat, dann doch nur, um an ihm zu testen? Wissenschaftlich, forschend zu testen???? So wie die Versuchskaninchen in unseren Labors bei den Chemikern????

    Und deshalb das sich nicht "verbinden dürfen" außerhalb des eigenen BLUTES, weil er nicht wollte, dass die gesammten Völker sich infizierten, was jedoch durch "Kain" geschehen ist?????? Und durch Esau ??????

    Und wir die Nachkommen Kains und Esaus sind???

    Das weltliche Mischvolk......mit Forscherviren IN UNS ?????? Die unser natürliches Menschenleben "zerstören" und uns der Natur gegenüber respektlos werden lässt, und wir deshalb diese dualen inneren Kämpfe auszustehen haben, wo Herz und Kopf miteinander kämpfen?

    Gott wählte ein Volk aus, die "Götter" halfen ihm, doch "GOTT (Yin/Yang)" war dagegen und sendet drum Seelen aus wie Jesus einer war.....um uns wegzuführen von Gott und uns wieder hinzuführen zu GOTT, ohne Religionen, Glauben und Gefangenschaften

    ??????????????????????
    Very Happy flower


    -------------------
    HEIMSEITE (Homepage)
    Hexenjagd

    Du kennst mich nicht und ich hab dich nie gekannt,
    und gesehen haben wir uns in noch keinem Land,
    doch deine entfesselte Hexenjagd beginnt erneut,
    mit detektivischem Eifer hast du dich darauf gefreut.

    Deine Worte sind alles, was ich von dir weiß,
    und sie drehn sich mit deinen Lügen nur im Kreis,
    warst bestechlich und hast dich kaufen lassen,
    nichts hält dich ab, sensationslüstern zu prassen.

    Lüge und Unwahrheit zum faustischen Pakt,
    hast dich maskiert angezogen, bist nie mehr nackt,
    alles zu lesen, was aus deiner Feder fließt,
    bis der Inhalt sich auf dein nächstes Opfer ergießt.

    Unheilig hat es doch schon längst sehr gut besungen,
    nicht einmal hast du mit deinem Gewissen gerungen,
    für den persönlichen Vorteil ist dir jedes Mittel recht,
    damit besiegelst du, auch Menschen handeln schlecht.
    avatar
    Tischkante
    Information
    Information

    Anzahl der Beiträge : 78
    Sterne : 83
    Bewertungssystem : 4
    Anmeldedatum : 16.03.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Tischkante am Mo 20 Mai 2013 - 19:29

    Kristall schrieb:
    Ich kann mir vorstellen, dass es über seine Begriffswelt ging, vor allem wenn es tatsächlich eine Uforampe war und die, die er sah, eben als Engel und Götter verstand.
    Ja, so meine ich es, wenn er im Wachzustand war, dann kam es ihm vielleicht nur so vor, wie ein Traum, weil es seine Begriffswelt überstieg.
    Nur in manchen Berichten über Entführungen durch Ufos, las ich, dass manchen Entführten Etwas gegeben oder injiziert wurde. Daher kann ich mir auch vorstellen, dass er von Denen was bekommen haben könnte, damit er das ertragen konnte, was er sah, daher mein Gedanke einer Erleichterung durch Hypnose oder ähnliches.
    avatar
    Kristall
    Außenkreis
    Außenkreis

    Anzahl der Beiträge : 229
    Sterne : 343
    Bewertungssystem : 1
    Anmeldedatum : 15.02.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Kristall am Mo 20 Mai 2013 - 17:51

    Tischkante schrieb:
    Merlin Petrus schrieb:Ja, Hypnose, Drogen oder ähnliches. Wenn es nicht Wachzustand war.......
    Wenn es aber ein Wachzustand war und keine Hypnose, Drogen oder ähnliches, dann kann ich mir vorstellen, wie du meintest, unter dem Motto: ich glaub, ich träume, weil es ihm wohl sehr Traumhaft erschien, etwas, das er im wachen Zustand noch nie erlebte?
    Ich kann mir vorstellen, dass es über seine Begriffswelt ging, vor allem wenn es tatsächlich eine Uforampe war und die, die er sah, eben als Engel und Götter verstand.
    avatar
    Tischkante
    Information
    Information

    Anzahl der Beiträge : 78
    Sterne : 83
    Bewertungssystem : 4
    Anmeldedatum : 16.03.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Tischkante am Mo 20 Mai 2013 - 14:07

    Merlin Petrus schrieb:Ja, Hypnose, Drogen oder ähnliches. Wenn es nicht Wachzustand war.......
    Wenn es aber ein Wachzustand war und keine Hypnose, Drogen oder ähnliches, dann kann ich mir vorstellen, wie du meintest, unter dem Motto: ich glaub, ich träume, weil es ihm wohl sehr Traumhaft erschien, etwas, das er im wachen Zustand noch nie erlebte?
    avatar
    Merlin Petrus
    Suche
    Suche

    Anzahl der Beiträge : 289
    Sterne : 409
    Bewertungssystem : 2
    Anmeldedatum : 18.12.12
    Alter : 40
    Ort : Schleswig Holstein

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Merlin Petrus am Fr 17 Mai 2013 - 8:43

    Ja, Hypnose, Drogen oder ähnliches. Wenn es nicht Wachzustand war.......


    -------------------
    HEIMSEITE (Homepage)
    Hexenjagd

    Du kennst mich nicht und ich hab dich nie gekannt,
    und gesehen haben wir uns in noch keinem Land,
    doch deine entfesselte Hexenjagd beginnt erneut,
    mit detektivischem Eifer hast du dich darauf gefreut.

    Deine Worte sind alles, was ich von dir weiß,
    und sie drehn sich mit deinen Lügen nur im Kreis,
    warst bestechlich und hast dich kaufen lassen,
    nichts hält dich ab, sensationslüstern zu prassen.

    Lüge und Unwahrheit zum faustischen Pakt,
    hast dich maskiert angezogen, bist nie mehr nackt,
    alles zu lesen, was aus deiner Feder fließt,
    bis der Inhalt sich auf dein nächstes Opfer ergießt.

    Unheilig hat es doch schon längst sehr gut besungen,
    nicht einmal hast du mit deinem Gewissen gerungen,
    für den persönlichen Vorteil ist dir jedes Mittel recht,
    damit besiegelst du, auch Menschen handeln schlecht.
    avatar
    Tischkante
    Information
    Information

    Anzahl der Beiträge : 78
    Sterne : 83
    Bewertungssystem : 4
    Anmeldedatum : 16.03.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Tischkante am Fr 17 Mai 2013 - 7:58

    Merlin Petrus schrieb:Und ob er tatsächlich "träumte" muss ja nicht korrekt sein, er könnte auch zuerst gedacht haben, dass er träumt, weil er seinen Augen nicht traute, geht uns ja manchmal ebenso. Was es auch war und wie es war, es bleibt rätselhaft, solange das Mysteriöse enthalten ist.

    Klar, das Religiöse vernebelt so einiges. Laughing
    Er könnte vielleicht auch in einen Zustand versetzt worden sein, der sich wie schlafend anfühlte, hypnose oder so ?
    avatar
    Kristall
    Außenkreis
    Außenkreis

    Anzahl der Beiträge : 229
    Sterne : 343
    Bewertungssystem : 1
    Anmeldedatum : 15.02.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Kristall am Sa 11 Mai 2013 - 13:34

    Ach, da hab ich jetzt etwas verwechselt, ich dachte du meintest den Kapf Michael gegen Satan. Laughing
    Und du meintest den Kampf Jakobs am Jabbok
    avatar
    Merlin Petrus
    Suche
    Suche

    Anzahl der Beiträge : 289
    Sterne : 409
    Bewertungssystem : 2
    Anmeldedatum : 18.12.12
    Alter : 40
    Ort : Schleswig Holstein

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Merlin Petrus am Sa 11 Mai 2013 - 12:54

    Kristall schrieb:

    Hm, im Zusammenhang mit der Himmelsleiter hab ich noch nichts gefunden vom Engelskampf.
    Allerdings wäre der Engelskampf auch ein Thema, wert es zu beleuchten.

    Wieso nicht, und wieso extra?

    Jakob flieht vor seinem Bruder Esau -> (Fortgang -> Auf dem Weg nach Haran) Traum der Himmelsleiter

    Jakob fürchtet sich vor seinem Bruder -> (Heimkehr - Auf dem Weg zurück) Kampf am Jabbok



    -------------------
    HEIMSEITE (Homepage)
    Hexenjagd

    Du kennst mich nicht und ich hab dich nie gekannt,
    und gesehen haben wir uns in noch keinem Land,
    doch deine entfesselte Hexenjagd beginnt erneut,
    mit detektivischem Eifer hast du dich darauf gefreut.

    Deine Worte sind alles, was ich von dir weiß,
    und sie drehn sich mit deinen Lügen nur im Kreis,
    warst bestechlich und hast dich kaufen lassen,
    nichts hält dich ab, sensationslüstern zu prassen.

    Lüge und Unwahrheit zum faustischen Pakt,
    hast dich maskiert angezogen, bist nie mehr nackt,
    alles zu lesen, was aus deiner Feder fließt,
    bis der Inhalt sich auf dein nächstes Opfer ergießt.

    Unheilig hat es doch schon längst sehr gut besungen,
    nicht einmal hast du mit deinem Gewissen gerungen,
    für den persönlichen Vorteil ist dir jedes Mittel recht,
    damit besiegelst du, auch Menschen handeln schlecht.
    avatar
    Kristall
    Außenkreis
    Außenkreis

    Anzahl der Beiträge : 229
    Sterne : 343
    Bewertungssystem : 1
    Anmeldedatum : 15.02.13

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Kristall am Sa 11 Mai 2013 - 12:05

    Merlin Petrus schrieb:Was war denn mit dem Engelkampf? War das nicht auch in der Leiter Episode? Und ich las schon mal davon, dass die Himmelsleiter ne Rampe zu nem Raumschiff wäre, also ner Untertasse. Und ob er tatsächlich "träumte" muss ja nicht korrekt sein, er könnte auch zuerst gedacht haben, dass er träumt, weil er seinen Augen nicht traute, geht uns ja manchmal ebenso. Was es auch war und wie es war, es bleibt rätselhaft, solange das Mysteriöse enthalten ist.

    Klar, das Religiöse vernebelt so einiges. Laughing
    Hm, im Zusammenhang mit der Himmelsleiter hab ich noch nichts gefunden vom Engelskampf.
    Allerdings wäre der Engelskampf auch ein Thema, wert es zu beleuchten.
    avatar
    Merlin Petrus
    Suche
    Suche

    Anzahl der Beiträge : 289
    Sterne : 409
    Bewertungssystem : 2
    Anmeldedatum : 18.12.12
    Alter : 40
    Ort : Schleswig Holstein

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Merlin Petrus am Sa 11 Mai 2013 - 10:14

    Was war denn mit dem Engelkampf? War das nicht auch in der Leiter Episode? Und ich las schon mal davon, dass die Himmelsleiter ne Rampe zu nem Raumschiff wäre, also ner Untertasse. Und ob er tatsächlich "träumte" muss ja nicht korrekt sein, er könnte auch zuerst gedacht haben, dass er träumt, weil er seinen Augen nicht traute, geht uns ja manchmal ebenso. Was es auch war und wie es war, es bleibt rätselhaft, solange das Mysteriöse enthalten ist.

    Klar, das Religiöse vernebelt so einiges. Laughing


    -------------------
    HEIMSEITE (Homepage)
    Hexenjagd

    Du kennst mich nicht und ich hab dich nie gekannt,
    und gesehen haben wir uns in noch keinem Land,
    doch deine entfesselte Hexenjagd beginnt erneut,
    mit detektivischem Eifer hast du dich darauf gefreut.

    Deine Worte sind alles, was ich von dir weiß,
    und sie drehn sich mit deinen Lügen nur im Kreis,
    warst bestechlich und hast dich kaufen lassen,
    nichts hält dich ab, sensationslüstern zu prassen.

    Lüge und Unwahrheit zum faustischen Pakt,
    hast dich maskiert angezogen, bist nie mehr nackt,
    alles zu lesen, was aus deiner Feder fließt,
    bis der Inhalt sich auf dein nächstes Opfer ergießt.

    Unheilig hat es doch schon längst sehr gut besungen,
    nicht einmal hast du mit deinem Gewissen gerungen,
    für den persönlichen Vorteil ist dir jedes Mittel recht,
    damit besiegelst du, auch Menschen handeln schlecht.
    avatar
    Kristall
    Außenkreis
    Außenkreis

    Anzahl der Beiträge : 229
    Sterne : 343
    Bewertungssystem : 1
    Anmeldedatum : 15.02.13

    Jakobsleiter

    Beitrag  Kristall am Fr 10 Mai 2013 - 19:15

    Jakob schaut die Himmelsleiter

    10 Aber Jakob zog aus von Beer-Seba und reiste gen Haran 11 und kam an einen Ort, da blieb er über Nacht; denn die Sonne war untergegangen. Und er nahm einen Stein des Orts und legte ihn zu seinen Häupten und legte sich an dem Ort schlafen. 12 Und ihm träumte; und siehe, eine Leiter stand auf der Erde, die rührte mit der Spitze an den Himmel, und siehe, die Engel Gottes stiegen daran auf und nieder; (Johannes 1.51) 13 und der HERR stand obendarauf und sprach: Ich bin der HERR, Abrahams, deines Vaters, Gott und Isaaks Gott; das Land darauf du liegst, will ich dir und deinem Samen geben. (1. Mose 12.7) 14 Und dein Same soll werden wie der Staub auf Erden, und du sollst ausgebreitet werden gegen Abend, Morgen, Mitternacht und Mittag; und durch dich und deinen Samen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden. (1. Mose 12.3) (1. Mose 13.16) 15 Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hin ziehst, und will dich wieder herbringen in dies Land. Denn ich will dich nicht lassen, bis daß ich tue alles, was ich dir geredet habe.
    16 Da nun Jakob von seinem Schlaf aufwachte, sprach er: Gewiß ist der HERR an diesem Ort, und ich wußte es nicht; 17 und fürchtete sich und sprach: Wie heilig ist diese Stätte! Hier ist nichts anderes als Gottes Haus, und hier ist die Pforte des Himmels. (2. Mose 3.5)
    18 Und Jakob stand des Morgens früh auf und nahm den Stein, den er zu seinen Häupten gelegt hatte, und richtete ihn auf zu einem Mal und goß Öl obendarauf 19 und hieß die Stätte Beth-El; zuvor aber hieß die Stadt Lus. (1. Mose 35.14-15)
    20 Und Jakob tat ein Gelübde und sprach: So Gott wird mit mir sein und mich behüten auf dem Wege, den ich reise, und mir Brot zu essen geben und Kleider anzuziehen 21 und mich in Frieden wieder heim zu meinem Vater bringen, so soll der HERR mein Gott sein; 22 und dieser Stein, den ich aufgerichtet habe zu einem Mal, soll ein Gotteshaus werden; und von allem, was du mir gibst, will ich dir den Zehnten geben. (1. Mose 35.1) (1. Mose 35.7)


    Die Geschichte von Jakob und der Himmelsleiter

    Das Wort Leiter kann auch als Rampe übersetzt werden, da kam mir ein Gedanke, was ist wenn Jakob tatsächlich im Halbschlaf eine Rampe sah auf der die " Götter " oder " Engel " rauf und runter stiegen? Also eine Rampe, die vorhanden war, aber nicht für jeden Menschen sichtbar?
    In die Himmelsleiter des Jakob wird ja gerne alles mögliche reininterpretiert, auch wird gerne Geschäfte gemacht mit unwissenden Menschen, die sich geistige Erleuchtung erhoffen.
    Vielleicht ist es viel einfacher als es scheint und man die religiösen Deutungen wegläßt?



    Gesponserte Inhalte

    Re: [LD] Jakobsleiter

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 29 März 2017 - 9:15