MP_Mystery

Geheimnisse - Rätsel - Mythologie (Gemeinsames Suchen nach Antworten auf unsere Fragen)

Besucher

Die neuesten Themen

» [ED] Tore zur Unterwelt
Di 2 Mai 2017 - 17:31 von tapsen

» THEMA: Flüchtlinge
Fr 12 Aug 2016 - 22:02 von Kristall

» Infosammlung
Di 10 Nov 2015 - 10:10 von Merlin Petrus

» Das Naadamfest der Mongolen
So 5 Jul 2015 - 11:14 von Kristall

» [ED] Die alten Götter
Do 2 Jul 2015 - 9:54 von Kristall

» Robert Francis Kennedy
Mo 22 Jun 2015 - 12:21 von Kristall

» Ist Zeit absolut?
Mo 22 Jun 2015 - 11:50 von Kristall

» [ED] Katharer & Häretiker
Mi 3 Sep 2014 - 8:27 von Kristall

» [ED] Joseph Von Arimathia
Fr 8 Aug 2014 - 22:58 von Merlin Petrus

November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Listinus

Bitte jeden Tag einmal klicken Listinus Toplisten

Partner









Schlüsselwörter


    Parzival (Wolfram Von Eschenbach)

    Austausch
    avatar
    Merlin Petrus
    Suche
    Suche

    Anzahl der Beiträge : 289
    Sterne : 409
    Bewertungssystem : 2
    Anmeldedatum : 18.12.12
    Alter : 41
    Ort : Schleswig Holstein

    Re: Parzival (Wolfram Von Eschenbach)

    Beitrag  Merlin Petrus am Do 28 März 2013 - 10:45

    Wenn mich nichts täuscht, so ist dieser Parzival in originaler Abfassung. Ist schon ein gravierender Unterschied zu unserer jetzigen Leseweise/Schreibweise....
    avatar
    Merlin Petrus
    Suche
    Suche

    Anzahl der Beiträge : 289
    Sterne : 409
    Bewertungssystem : 2
    Anmeldedatum : 18.12.12
    Alter : 41
    Ort : Schleswig Holstein

    Parzival (Wolfram Von Eschenbach)

    Beitrag  Merlin Petrus am Mo 7 Jan 2013 - 7:17

    Der Parzival ist online zum Lesen zur Verfügung. Hier im Projekt Gutenberg. In diesem Thema geht es darum, herauszufinden, welches Motiv Eschenbach veranlasste, den Parzival zu schreiben, welche Beweggründe ihn veranlassten, dieses Lied so zu schreiben wie er es tat und welche Botschaft er vermitteln wollte und vor allem auch wem. Denn es ist irgendwie nicht einfach nur ein Rittergedicht, weil sich viele Rätsel innerhalb befinden und auch noch nach Jahrhunderten viele Menschen fesselt. Es hat zahlreiche Vermutungen gegeben, einige wurden sogar zum Dogma. Was können wir also alles über den Inhalt dieses Werkes ermitteln?

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017 - 3:43